Tel.: 02043/9737-0

Mo.-Fr.: 09.30 - 18.00 Uhr
Sa.: 09.00 - 14.00 Uhr

Gut informiert
Nichts mehr verpassen! Abonnieren Sie unseren Newsletter

Zahlungsarten
Unsere Marken

Unsere Marken

Versand

DHL Logo
Dachser

Neue Produkte
Lowa Lady Light GTX Schiefer/Kiwi
Lowa Lady Light GTX Schiefer/Kiwi

156,00 EUR
inkl. MwSt zzgl. Versand
Isabella Regiestuhl rot
Isabella Regiestuhl rot

37,50 EUR
inkl. MwSt zzgl. Versand
Isabella Regiestuhl schwarz
Isabella Regiestuhl schwarz

37,50 EUR
inkl. MwSt zzgl. Versand
Pieper Zeltdepot bei

Pieper bei facebook
Besuchen Sie uns doch einmal bei FACEBOOK!

Das richtige Material / Pflegetipps

Hier finden Sie einen Überblick ĂŒber die meistverwendeten Zeltmaterialien:

PVC BESCHICHTETES GEWEBE

  • beidseitig (innen und außen ) PVC-beschichtetes und lackiertes Trevira/Polyestergewebe
  • absolut dicht, verrottungsfest, sehr reißfest; leicht zu reinigen (auch von Spor-Flecken)
  • nicht atmungsaktiv; Kondenswasserbildung möglich
  • Eignung: Saison-, Ganzjahres- und Wintervorzelt


TRAILTEX (Airtex, Light-Tex, Ten Cate..)

  • synthetisches Grundgewebe, i.d.R. einseitig PU-beschichtet, in unterschiedlichen StĂ€rken
  • leicht, wasserdampfdurchlĂ€ssig, lichtdurchlĂ€ssig, wasserdicht, leicht zu sĂ€ubern
  • lĂ€ngere Trocknungszeit, Möglichkeit der Kondenswasserbildung..
  • Eignung: SonnendĂ€cher, leichte Reisezelte, bedingt einsetzbar fĂŒr Saisonzelte..


BAUMWOLLGEWEBE

  • Naturfaser-Gewebe
  • atmungsaktiv/wasserdampfdurchlĂ€ssig fĂŒr angenehmes Raumklima
  • muss nachimprĂ€gniert werden, kann frĂŒher Feuchtigkeit durchlassen, schmutzempfindlicher durch gröbere OberflĂ€che
  • nicht nass/feucht lagern, Stockfleckengefahr
  • feuchtes Baumwollgewebe nicht von innen berĂŒhren, sonst verliert die ImprĂ€gnierung an dieser Stelle ihre Wirkung
  • Eignung: SonnendĂ€cher, Busvorzelt, Windschutz..


LEACRYL (frĂŒher Dralon)

  • synthetisches Fasergewebe, optisch Ă€hnlich wie Baumwolle
  • verrottungsfest, wasserdampfdurchlĂ€ssig, spinndĂŒsengefĂ€rbt (durchgefĂ€rbt= dauerhaft brilliante Farbe), lichtecht, wasser- ölabweisend, leicht zu reinigen und nachzuimprĂ€gnieren
  • lĂ€ngerer Trocknungprozess
  • je nach Anbieter mit zertifiziertem UV-Schutz
  • Eignung: Reise-, Saison- und Dauerstellzelte, bedingt einsetzbar fĂŒr Winterzelte


POLYESTER

  • synthetische Faser
  • wetter- und lichtecht, hoch reißfest, UV-stabil und unempfindlich gegen Feuchtigkeit und Bakterien (Schimmelpilz)
  • aufgrund der hohen Dichtigkeit kann es zu Kondenswasserbildung kommen
  • wegen der hohen Materialdichte ist eine WassersĂ€ule von 1500 fĂŒr durchschnittliche EinsĂ€tze voll ausreichend
  • Touring-, Trecking- Busvorzelt..


FENSTERFOLIE (Polyvinylchlorid)

  • verrottungsbestĂ€ndig
  • Zeltfenster, Klarfolie

 

Pflegetipps:

Mit der richtigen Pflege können Sie die Lebensdauer Ihres Vorzeltes entscheidend verlÀngern:

So reinigen Sie Ihr Zelt richtig:

  • Leicht verschmutztes Gewebe reinigen Sie mit klarem Wasser und einem Tuch oder einer weichen BĂŒrste.
  • Ist das Gewebe stark verschmutzt, geben Sie ein ph-neutrales Waschmittel , z. B. Kernseife hinzu.
  • Bitte achten Sie darauf, WaschmittelrĂŒckstĂ€nde vollstĂ€ndig abzuwaschen, bzw. mit viel klarem Wasser aus- / abspĂŒlen, damit das Gewebe seine Materialeigenschaften nicht verliert.
  • Bei imprĂ€gnierten Geweben (z. B. Baumwolle) frischen Sie danach die ImprĂ€gnierung mit einem Produkt aus dem Fachhandel wieder auf.
  • Fensterfolien bitte nur mit Wasser und einem weichen Tuch reinigen. Reinigungsmittel verhĂ€rten die Folie und machen sie brĂŒchig.
  • Verzichten Sie weiterhin auch auf das Anbringen von bunten Window-Color-Bildern, die Inhaltsstoffe können die Folie beschĂ€digen.
  • Bitte verwenden Sie niemals agressive Chemikalien und setzten Sie bitte keine Hochdruckreiniger ein.