Tel.: 02043/9737-0

Mo.-Fr.: 09.30 - 19.00 Uhr
Sa.: 09.00 - 15.00 Uhr

Gut informiert
Nichts mehr verpassen! Abonnieren Sie unseren Newsletter

Zahlungsarten
Unsere Marken

Unsere Marken

Versand

DHL Logo
Dachser

Neue Produkte
Brand Teilzelt Rasant 320 x 285cm
Brand Teilzelt Rasant 320 x 285cm

661,00 EUR
inkl. MwSt zzgl. Versand
Brand Teilzelt Rasant 250 x 285cm
Brand Teilzelt Rasant 250 x 285cm

612,00 EUR
inkl. MwSt zzgl. Versand
Pieper Zeltdepot bei

Pieper bei facebook
Besuchen Sie uns doch einmal bei FACEBOOK!

Das richtige Material / Pflegetipps

Hier finden Sie einen Überblick ĂŒber die meistverwendeten Zeltmaterialien:

PVC BESCHICHTETES GEWEBE

  • beidseitig (innen und außen ) PVC-beschichtetes und lackiertes Trevira/Polyestergewebe
  • absolut dicht, verrottungsfest, sehr reißfest; leicht zu reinigen (auch von Spor-Flecken)
  • nicht atmungsaktiv; Kondenswasserbildung möglich
  • Eignung: Saison-, Ganzjahres- und Wintervorzelt


TRAILTEX (Airtex, Light-Tex, Ten Cate..)

  • synthetisches Grundgewebe, i.d.R. einseitig PU-beschichtet, in unterschiedlichen StĂ€rken
  • leicht, wasserdampfdurchlĂ€ssig, lichtdurchlĂ€ssig, wasserdicht, leicht zu sĂ€ubern
  • lĂ€ngere Trocknungszeit, Möglichkeit der Kondenswasserbildung..
  • Eignung: SonnendĂ€cher, leichte Reisezelte, bedingt einsetzbar fĂŒr Saisonzelte..


BAUMWOLLGEWEBE

  • Naturfaser-Gewebe
  • atmungsaktiv/wasserdampfdurchlĂ€ssig fĂŒr angenehmes Raumklima
  • muss nachimprĂ€gniert werden, kann frĂŒher Feuchtigkeit durchlassen, schmutzempfindlicher durch gröbere OberflĂ€che
  • nicht nass/feucht lagern, Stockfleckengefahr
  • feuchtes Baumwollgewebe nicht von innen berĂŒhren, sonst verliert die ImprĂ€gnierung an dieser Stelle ihre Wirkung
  • Eignung: SonnendĂ€cher, Busvorzelt, Windschutz..


LEACRYL (frĂŒher Dralon)

  • synthetisches Fasergewebe, optisch Ă€hnlich wie Baumwolle
  • verrottungsfest, wasserdampfdurchlĂ€ssig, spinndĂŒsengefĂ€rbt (durchgefĂ€rbt= dauerhaft brilliante Farbe), lichtecht, wasser- ölabweisend, leicht zu reinigen und nachzuimprĂ€gnieren
  • lĂ€ngerer Trocknungprozess
  • je nach Anbieter mit zertifiziertem UV-Schutz
  • Eignung: Reise-, Saison- und Dauerstellzelte, bedingt einsetzbar fĂŒr Winterzelte


POLYESTER

  • synthetische Faser
  • wetter- und lichtecht, hoch reißfest, UV-stabil und unempfindlich gegen Feuchtigkeit und Bakterien (Schimmelpilz)
  • aufgrund der hohen Dichtigkeit kann es zu Kondenswasserbildung kommen
  • wegen der hohen Materialdichte ist eine WassersĂ€ule von 1500 fĂŒr durchschnittliche EinsĂ€tze voll ausreichend
  • Touring-, Trecking- Busvorzelt..


FENSTERFOLIE (Polyvinylchlorid)

  • verrottungsbestĂ€ndig
  • Zeltfenster, Klarfolie

 

Pflegetipps:

Mit der richtigen Pflege können Sie die Lebensdauer Ihres Vorzeltes entscheidend verlÀngern:

So reinigen Sie Ihr Zelt richtig:

  • Leicht verschmutztes Gewebe reinigen Sie mit klarem Wasser und einem Tuch oder einer weichen BĂŒrste.
  • Ist das Gewebe stark verschmutzt, geben Sie ein ph-neutrales Waschmittel , z. B. Kernseife hinzu.
  • Bitte achten Sie darauf, WaschmittelrĂŒckstĂ€nde vollstĂ€ndig abzuwaschen, bzw. mit viel klarem Wasser aus- / abspĂŒlen, damit das Gewebe seine Materialeigenschaften nicht verliert.
  • Bei imprĂ€gnierten Geweben (z. B. Baumwolle) frischen Sie danach die ImprĂ€gnierung mit einem Produkt aus dem Fachhandel wieder auf.
  • Fensterfolien bitte nur mit Wasser und einem weichen Tuch reinigen. Reinigungsmittel verhĂ€rten die Folie und machen sie brĂŒchig.
  • Verzichten Sie weiterhin auch auf das Anbringen von bunten Window-Color-Bildern, die Inhaltsstoffe können die Folie beschĂ€digen.
  • Bitte verwenden Sie niemals agressive Chemikalien und setzten Sie bitte keine Hochdruckreiniger ein.