Tel.: 02043/9737-0

Mo.-Fr.: 09.30 - 18.00 Uhr
Sa.: 09.00 - 14.00 Uhr

Gut informiert
Nichts mehr verpassen! Abonnieren Sie unseren Newsletter

Zahlungsarten
Billsafe
Unsere Marken

Unsere Marken

Versand

DHL Logo
Dachser

Neue Produkte
Hocker PST 201 Stool blau
Hocker PST 201 Stool blau "AKTION" - 2. Wahl

10,00 EUR
inkl. MwSt zzgl. Versand
Hocker PST 201 Stool blau
Hocker PST 201 Stool blau "AKTION" - Neu

13,00 EUR
inkl. MwSt zzgl. Versand
MD MOW-8201 Elektrokochplatte 1000 Watt
MD MOW-8201 Elektrokochplatte 1000 Watt

19,90 EUR
inkl. MwSt zzgl. Versand
Pieper Zeltdepot bei

Pieper bei facebook
Besuchen Sie uns doch einmal bei FACEBOOK!

Umlaufmaß / Teileinzug

Umlaufmaß

Für einen guten Sitz des Vorzeltes aber vor allem für eine lange Lebensdauer ist die richtige Größe des Vorzeltes ausschlaggebend.

So messen Sie richtig:
Um das genaue Umlaufmaß an Ihrem Caravan zu messen, achten Sie darauf, dass Ihr Caravan auf einer ebenen Fläche steht.

Verwenden Sie eine Schnur (nicht dehnbar). Messen Sie von Punkt A durch die Kederleiste des Caravans bis Punkt B. (Achtung, bei vielen Wohnwagen ist die Schiene im unteren Teil nach innen geknickt, diesen Knick nicht mitmessen. Die Seitewände des Zeltes verlaufen gerade runter und nicht nach innen.)

Der ermittelte Wert ist Ihr Umlaufmaß.

Falls Sie einen erhöhten Zeltinnenboden verwenden und der Caravan auf Höhe des Innenbodens steht, messen Sie ab Oberkannte des Innenbodens. Steht der Caravan tiefer als die Oberkannte des Innenbodens, messen Sie vom Erdboden aus.

Alternativ können Sie sich auch telefonisch oder per Mail an uns wenden. Wir nennen Ihnen dann Ihr Umlaufmaß.

Folgende Angaben werden hierzu zwingend benötigt:
Der Hersteller, der Typ-Name, die 3-stellige Typ-Nummer und das Baujahr.


Beispiel:
Hersteller: Wilk
Typ-Name und Typ-Nummer: Stern 470 Baujahr: 1978 (nicht Tag der ersten Zulassung)

Sie erreichen uns unter: 02043-9737-0 oder per Mail unter zelte@pieper-freizeit.de.

 

Teileinzug


So ermitteln Sie das Teiieinzugsmaß (rechts- oder linkseingezogene Vorzelte)

Messen Sie von Punkt (A) durch die Kederleiste des Caravans bis zu der Stelle am Fahrzeug, an der Ihr Zelt enden soll (B). Hier schließt die Seitenwand senkrecht ab.